Stråla

Sanfte Stärke

    Im Gegensatz zu den traditionellen Yoga-Stilen geht es beim Stråla-Yoga um fliessende Bewegungen statt starren Haltungen, den Asanas. Diese werden nicht richtig oder falsch ausgeführt, sondern so wie sie dir guttun. Wir alle sind unterschiedlich in unserer Beweglichkeit. Du entscheidest selbst, was dir guttut und wie weit du in einer Position gehen möchtest.

    Unsere Kurse: BASIC, RELAX & STRONG

  • BASIC: du tauchst in die Grundprinzipien von Stråla. Dabei bewegst du dich durch einen Flow, der dein Körpergefühl und innere Verbindung stärkt. Der Fokus liegt auf einem ruhigen und entspannten Geist. Du wirst bemerken, wie du von Stunde zu Stunde stärker und ruhiger wirst. In Folge traust du dich auch neue und anspruchsvollere Bewegungen auszuprobieren. Der Kurs ist für alle geeignet.
  • RELAX: du bewegst dich langsam und bewusst, sodass Anspannungen im Körper und Geist abgebaut werden. Der Fokus liegt auf einer tiefen und entspannten Atmung. Tiefes Einatmen und langes Ausatmen tragen dich durch die Bewegungen. So lernst du, deine Gedanken komplett auszuschalten. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die langsamen, sanften Bewegungen sind ideal zum Kennenlernen von Stråla Yoga.
  • STRONG: du bewegst dich durch einen schnell und fordernden Flow. Der Fokus liegt dabei, Leichtigkeit und Sanftheit in Herausforderungen zu üben. Du kannst deinen Körper stärken und mit viel neuer Energie aufladen. Der Kurs ist für alle geeignet, die gerne Spass und Herausforderung auf der Yogamatte haben.